Skip to main content
Winkwaldklinik - Gästebuch

Ihre Meinung ist wichtig für uns

Unser Gästebuch: Erfahrungsberichte und Meinungen

Liebe Patientin, lieber Patient, liebe Gäste: bitte sagen Sie uns offen Ihre Meinung. Sie haben die Möglichkeit, sich zur Ihrem Aufenthalt (Erfahrungen, Wünsche, Lob, Kritik und Anregungen) zu äußern und ein paar Zeilen in unser Gästebuch zu schreiben.

Wir freuen uns über jeden Eintrag. Nur so können wir uns für Sie verbessern.

Datum: 10.05.2019

Erholung Pur

Mir hat es rund herum sehr gut gefallen. Die Gegend sowie die Ruhe haben mir sehr gut getan. Auch wären alle sehr nett und darauf bedacht den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

 

Besonders viel Mühe hat sich die Küche und der Service mit dem meistens sehr gutem Essen gemacht.

Patient (49), Onkologie, 2-4 Wochen

Datum: 08.05.2019

Rundum tolle Klinik

Eine rundum tolle Klinik.

 

Angefangen von der Begrüßung, über die Einführung -Gang durchs Haus-,

 

-Zimmer sind gut. hatte eine tolle Terasse. Nur der Teppich sollte weg :). Aber, alles auf einmal geht nun auch nicht.

 

Reinigungspersonal- tippi-toppi :)

 

Ärztebetreuung-immer da wenn nötig

 

Schwestern- offene Ohren, tolle Betreuung, gerne auch mal private Gespräche

 

Therapieangebote-sehr reichhaltig.

Ausdauertraining

- Krafttraining

- Aquafitness

- Achtsamkeitstraining

- Polyneuropathietraining

- Beckenfitness

- Kneipp'sche Güsse

- Schulter-Arm-Fit

- Pilates

- Yoga

- Kunsttherapie u.s.w.

 

die Kreativwerkstatt konnte man auch am Abend nutzen (wenn nötig bekam man auch den Schlüssl für dass Wochenend) --toll

 

Therapeuten- egal wer-alle freundlich, nett, gehen auf den einzelnen ein-auch die Praktikanten die zu dieser Zt da waren --suuuper nett.

 

Therapieplanung- machen fast alles möglich

 

Küche- einfach über topp. Tolles Essen- nicht fettig, wie hier mal geschrieben.

Gehen auf Wünsche ein. Pesonal-Service- großartig!!

 

Info-tolles Personal- man bekommt an einem Kiosk so fast alles.

 

Freizeitangebot-super. Ausflüge immer Samstags nach Freiburg, Straßburg oder Colmar. Montags und Freitags fährt der Klinikbus nach Gengenbach oder Zell. Wanderungen werden angeboten. Topp

 

Der Ort ist sehr klein, aber die Gegend mega. Gut zu Fuß sollte man sein...ist doch sehr bergig :)

 

Wiwa-Kaffee--super. Siggi ist megasympathisch, toller Kuchen !!

 

Die Vorträge waren richtig gut. Vorgetragen nicht in einem 08/15 Geleiere, sondern sachlich und kompetent-für jeden verständlich. Fragen waren immer erlaubt und wurden sehr gut beantwortet.

Es ging den Ärzten und Therapeuten wirklich darum, dass alles verstanden wurde.

 

Die beiden Psychologinnen sind großartig. Im Einzelgespräch und auch in ihren Angeboten wie Autogenes Training, Achtsamkeit oder Progr.Muskelentspannung.

 

Ich habe mich dort sehr gut aufgehoben und wohlgefühlt.

Patientin (51), Onkologie, 2-4 Wochen

Datum: 05.05.2019

Mein Drei-Wochen-Glück

Da die Winkelwaldklinik in der mir von der Uniklinik/vom Sozialdienst zur Verfügung gestellten Auswahl die einzige Klinik war, in der auch Hunde willkommen sind, habe ich mich über diese informiert. Die Beschreibungen auf deren Homepage war vielversprechend. Und wie sah es in der Wirklichkeit aus?

Insgesamt wurden meine Erwartungen übertroffen: Schon bei der Ankunft wurde ich "aufgefangen" und mit dem ersten, wichtigen Rüstzeug ausgestattet. Die kleine Wohnung für meinen Hund und mich war angenehm und sauber, das Bad war sehr angenehm. Das Essen hält, was es verspricht und ist von guter Qualität mit genügend Auswahlmöglichkeit. Besonders der Obstsalat aus frischen Früchten am Frühstücksbuffet war ein willkommenes Highlight sowie auch die vielen anderen frischen Zutaten während aller drei Mahlzeiten

Die Therapeuten, die Angestellten, die Ärzte - alle waren sehr freundlich und engagiert und stets um das Wohl der Patienten bemüht. Die Therapien waren ausgezeichnet: Effektiv und genau auf mich zugeschnitten. Auch, dass ich noch weitere Wünsche anmelden konnte, wie z. B. Yoga, Kunsttherapie und Schulter-Arm-Fitness, war einfach klasse. Wir wurden stets mit einem aktuellen, übersichtlichen Therapieplan ausgestattet, der alle wichtigen Daten enthielt. Schon nach drei Tagen habe ich eklatante Verbesserungen meines körperlichen "Zustandes" wahrgenommen. Natürlich funktioniert so etwas nur, wenn man aktiv mitmacht und sich bewusst ist, dass das eigene Engagement ein wichtiger Teil und ausschlaggebend für den Erfolg dieser Anschlussheilbehandlung/Reha ist. Regelmäßige Arztgespräche waren eine wichtige Stütze für mich, denn manches "Erkennen" stellt sich erst im Laufe der Therapie heraus.

Mein Therapieplan enthielt unter anderen folgende Anwendungen:

 

- Ausdauertraining

 

- Krafttraining

 

- Aquafitness

 

- Achtsamkeitstraining

 

- Polyneuropathietraining

 

- Beckenfitness

 

- Kneipp'sche Güsse

 

- Schulter-Arm-Fitness

 

- Rückenfitness

 

- Taiji Bailong

 

- Physiotherapie

 

- Vierzellenbad

 

- Kunsttherapie

 

- Diverse Vorträge, wie z. B. "Brustkrebscurriculum Psychoonkologie", "Umgang Fatique", "Sport und Krebs", "Pflegetipps für den Alltag", "kalorienarm und lecker kochen" und noch einige weitere

 

- Soziale Fachberatung

 

- Psychologisches Einzelgespräch etc.

 

So war immer etwas los, jedoch nie zu viel. Die Therapieplanung achtete darauf, dass es genügend Pausen dazwischen zum Ausruhen gab.

Die gute Luft im Schwarzwald, die grüne Umgebung, Wald und Wiesen, aber auch Einkaufs- und Bummelmöglichkeiten in der näheren Umgebung (Zell, Gengenbach, Haslach, Lahr, Schiltach usw.) machten das Ganze noch abwechslungsreicher und "bekömmlicher".

Und wenn das Wetter mal nicht so besonders ist: Im Schwimmbecken, in der Sauna/im Dampfbad, in der Lounge oder bei einem hautfreundlichen Nieselspaziergang kann man sich ganz gut die Zeit vertreiben, kann auch im Kunsttherapieraum außerhalb der Therapiezeiten selbstständig basteln, malen usw. Oder im gemütlichen Bett einfach mal ein gutes Buch lesen.

Eines ist sicher: Meine Reha nach dieser Anschlussheilbehandlung wird wieder hier stattfinden. Besser kann man/frau es doch fast nicht treffen. Ganz dickes Lob an die Geschäftsleitung, an alle Therapeuten, an das Küchenpersonal und die Angestellten dieser Klinik, die täglich ihren aktiven und engagierten Beitrag zu diesem "Glück für die Patient*innen" leisten.

 

ICH KOMME WIEDER!

 

Ganz herzlich

 

Margot Schill

Patientin (54), Onkologie, 2-4 Wochen

Datum: 02.05.2019

Der Aufenthalt war ausgesprochen wohltuend

Ich war zum ersten Mal - auf Empfehlung einer ehemaligen Patientin - in der Winkelwaldklinik. Zusammen mit meinem Mann, der mich begleitet hat, haben wir uns 3 Wochen lang sehr wohl gefühlt. Freundliche Atmosphäre, schöne Zimmer, sehr gutes Essen, kompetente Ärzte und Therapeuten, sehr freundliche Mitarbeiter überall im Haus und eine außerordentlich gute Organisation sowie sehr gut funktionierende Abläufe, auch im Speisesaal. Dort herrschte eine angenehme Atmosphäre - sehr wohltuend auch die weißen Tischdecken, mit denen alles eingedeckt war.

 

Besonders hervorheben möchte ich zum einen den Vortrag von Frau Kunz über das Lymphgefäßsystem. Da ich schon seit 20 Jahren "mit Krebs lebe", kann ich aus Erfahrung sagen: es war der beste Vortrag, den ich bisher zu diesem Thema gehört habe. Zum anderen hat mich Frau Kulesza beeindruckt: sie leitete verschiedene Gymnastik-/Entspannungsgruppen u.ä., hat sehr, sehr gut erklärt und vor allem auch vorgeführt. Erstmals verstanden habe ich durch sie die Funktion der Beckenbodenmuskulatur - klasse gemacht!

 

Die Winkelwaldklinik empfehle ich vorbehaltlos weiter. Sollte ich wieder einmal eine Reha vor mir haben, komme ich gerne wieder nach Nordrach.

Patientin (67), Onkologie, 2-4 Wochen

Datum: 15.04.2019

Zum wiederholten mal

Auch mein zweiter Aufenthalt in der Klinik war wieder äußerst angenehm, die Therapien passten und das Essen war wieder superlecker. Das Personal in allen Bereichen der Klinik war super freundlich und immer hilfsbereit. Freue mich auf den nächsten Aufenthalt.

 

Patient (55), Onkologie, 2-4 Wochen

Datum: 27.03.2019

Sehr gute Klinik mit Wohlfühlatmosphäre

Vielen Dank für 3 wunderbare Wochen in einer fantastischen Klinik. Die Winkelwaldklinik hat ihren guten Ruf absolut zurecht. Ich verlasse die Klinik nach einer 3-wöchigen Anschlussheilbehandlung, die sich wie ein Aktivurlaub angefühlt hat. Speziell auf meine Bedürfnisse abgestimmte Therapien, ein guter Mix aus Balsam für die Seele, Hilfe zur Selbsthilfe und Training sowie Physiotherapie lässt mich gestärkt nach Hause gehen. Die Atmosphäre im Haus, Therapeuten und Angestellte, das gute Essen, die fantastischen Ärzte und die Freizeitangebote haben sehr zum Wohlbefinden und zur Genesung beigetragen.

Herzlichen Dank!

Patientin (46), Onkologie, 2-4 Wochen

Datum: 27.03.2019

Sehr empfehlenswert

Wunderbare Klinik mit durchweg netten und kompetenten Ärzten/innen, Therapeuten/innen und Servicepersonal.

Hier wird individuell und emphatisch auf die Bedürfnisse der Patienten/innen eingegangen. Sehr schöne Zimmer, sehr gutes Essen und eine angenehme Atmosphäre im schönen Schwarzwald. Ich habe hier 3 Wochen Kraft getankt und komme im nächsten Jahr gerne wieder. Danke!

Patientin (56), Onkologie, 2-4 Wochen

Datum: 27.03.2019

Sehr gute Reha-Klinik

Kompetentes Ärzte und Reha-Team, gute Küche, angenehmes Ambiente, man ist gut aufgehoben und wird bei den Rehamaßnahmen in der Leistungsfähigkeit voll und ganz Unterstützt.

Auch wird man als Patient dazu ermuntert und unterstützt eigene Initiative im bezug auf erkunden der Umgebung zu beginnen.

ich werde meine nächste Reha wieder dort verbringen

Patient (60), Onkologie, 2-4 Wochen

Datum: 24.03.2019

Erholung pur... :-)

Liebes Winkelwald Team...

den bereits abgegebenen Bewertungen kann ich eigentlich nicht mehr viel hinzufügen ausser ein "dickes" Dankeschön für die Mühe, die sich jeder einzelne Mitarbeiter gibt, um den Kur-Patienten eine erholsame, aufbauende und gesundheitsfördernde Zeit erleben zu lassen, die auch nachhaltig Impulse setzt für einen entspannteren und positiveren Umgang mit den Anforderungen des Alltags. Die Gegend mit gleichgestrickten Mit-Kurenden erkunden auf vielen Wanderwegen in den Wäldern rund um Nordrach incl. anschliessendem "Kaffee und Kuchen" im Ort oder oben bei Siggi , sowie die Freundlichkeit der Nordracher hat ihr Übriges zum gesundheitlichen Erfolg der Kur beigetragen. Gerne wieder...!

Patientin (53), Onkologie, 2-4 Wochen

Die Klinik

Winkelwaldklinik Philosophie
Philosophie

Unsere Leitidee „Ihre Gesundheit – unser Ziel!“ haben wir sehr bewusst gewählt. Gesundheit basiert auf vielen Facetten – deshalb entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen verschiedene Erfolgsfaktoren.

WEITER
Winkelwaldklinik Gruppe
Team

Unsere Mitarbeiter stehen für eine übergreifende Teamarbeit auf allen Ebenen. Unsere Arbeit basiert auf den aktuellsten rehabilitationsmedizinischen und pflegewissenschaftlichen Kenntnissen.

WEITER
Winkelwaldklinik Qualitätsmanagement
Qualitätsmanagement

Verschiedene Zertifizierungen dokumentieren unser nachhaltiges Qualitätsmanagement. Dazu kommen interne Verbesserungsverfahren, mit denen wir unseren hohen Standard bestätigen und weiter ausbauen.

WEITER
Winkelwaldklinik Aktuelles & Termine
Aktuelles & Termine

Durch Vorträge und bei weiteren Veranstaltungen vermitteln unsere Ärzte oder Gastdozenten Informationen zu verschiedenen Gesundheitsaspekten. In der Regel bitten wir dabei um eine Anmeldung.

WEITER
Winkelwaldklinik Karriere
Karriere

Wir bieten attraktive Stellen in unterschiedlichen Bereichen: Dazu zählen z. B. Angebote für Ärzte, in Pflegeberufen, als Mitarbeiter in der Küche oder auch für ein Freiwilliges Soziales Jahr.

WEITER